< Great Barrier Reef
19.12.2019 17:00 Alter: 109 days
Kategorie: Politik
Von: Medea Benjamin

Die Klimakiller


Bild: Adobe Stock Media

Das Militär tötet nicht nur Menschen, sondern zerstört auch unseren Lebensraum(Exklusivabdruck aus „Die Öko-Katastrophe“ )

 

Die weltweit wachsende Bewegung für Umweltgerechtigkeit ist bewusst intersektional und zeigt auf, dass die globale Erwärmung mit Themen wie Rassismus, Armut, Migration und öffentlicher Gesundheit zusammenhängt. Ein Bereich, der eng mit der Klimakrise verknüpft ist, jedoch wenig Beachtung findet, ist der Militarismus. Der bläst nicht nur viel Dampf in die Luft und verwüstet weite Landstriche, er entzieht den Staatshaushalten auch die Gelder, die für den Klimaschutz dringend gebraucht würden.

 

Leseprobe

 

Vollständiger Artikel in Matrix3000 Band 113

 

Matrix3000 Band 113 als E-Paper-Download