< Was Meere vermehren
24.03.2020 09:55 Alter: 72 days
Kategorie: Mystery

Was Berge verbergen


Die mysteriösesten Berge der Welt

 

„Das ist ein exotischer Platz, mit einer Lage, die schwer zu erreichen ist. Es kostet mich viel Geld, um hierher zu kommen, es ist aber ein sehr attraktives Abenteuer“. So erzählte ein japanischer Diplomat, als er auf dem Plateau, ganz oben, mit dem Hubschrauber angekommen war. Manche wohlhabenden Touristen wählen diesen etwas einfacheren Weg, um den berühmten Tafelberg zu erreichen. Die anderen dagegen entscheiden sich ganz bewusst für Trekking, das schon ein paar Tage dauern kann, eine gute Kondition und viel Kraft braucht.

 

Mount Roraima liegt im Dreiländereck von Venezuela, Brasilien und Guyana. Der 2810 Meter hohe Sandstein-Tafelberg gehört zu den 115 Tepuis (durch Erosion entstanden), die in der Region Gran Sabana liegen. Zusammen mit seinem „Bruder und Nachbarn“ Kukenam gehört er zu den bekanntesten Bergen unseres Planeten. Beide Berge sind von vielen Legenden und Sagen umwoben. Das Roraima-Hochplateau ist etwa 15 Kilometer lang und von tropischem Regenwald umgeben. Hier befindet sich ein heiliger Platz der Pemon-Indianer, der für viele Bewohner des Landes ein wichtiges spirituelles Symbol ist. ...

 

Leseprobe

 

Vollständiger Artikel in Matrix3000 Band 114

 

Matrix3000 Band 114 als E-Paper-Download