< Das Unmögliche erforschen
10.12.2020 13:01 Alter: 123 days
Kategorie: Wissen

Desinfizieren mit UV-Licht


Die Corona-Krise weckte bei vielen Menschen das Bedürfnis, sich auch im häuslichen Bereich besser gegen gefährliche Krankheitserreger zu schützen. Leider wirken nicht alle handelsüblichen Desinfektions- und Reinigungsmittel antiviral. Und man darf sie auch nicht auf jeder Oberfläche anwenden.

Ein Blick auf unsere Krankenhäuser, wo ja Desinfektion zur täglichen Routine gehört, brachte eine Lösung. Dort desinfiziert man Gegenstände und Räume durch UV-Licht. Und zwar mit dem hochfrequentesten Anteil der UV-Strahlung (UV-C, etwa 100-200 nm), der von der Sonne kommend meist schon in der oberen Atmosphäre absorbiert wird. Diese Strahlung tötet zuverlässig rund 99% aller Keime und Viren binnen Sekunden ab. Gleichzeitig verwandelt UV-C-Licht umgebenden Luftsauerstoff in Ozon, das seinerseits antibakteriell und antiviral wirkt.

 

Voller Artikel in Matrix3000 Band 117

 

Matrix3000 Band 117 als E-Paper-Download