< Der Mörderstrand
11.12.2020 08:55 Alter: 121 days
Kategorie: History

Der reichste Mensch aller Zeiten


Mansa Musa

Wer könnte das sein? Jeff Bezos? Bill Gates? Oder einer der sprichwörtlichen Geldsäcke, etwa John D. Rockefeller oder der sagenhafte König Krösus? Lassen Sie Ihren Telefonjoker ruhig stecken, auf die Lösung kommt sowieso keiner. Der reichste Mensch aller Zeiten war Mansa Musa.

Bitte wer? Mansa Musa lebte im 14. Jahrhundert und war König von Mali in Westafrika. Schon zur Königswürde war er gekommen wie die Jungfrau zum Kinde. Sein Vorgänger Abu Bakr II. wollte nicht glauben, dass der Atlantik unendlich sei. Er war mit 2000 Schiffen nach Westen aufgebrochen, nachdem er die Regentschaft vorübergehend an Mansa Musa übertragen hatte. Er kehrte nie zurück.

Das Königreich Mali war zur Zeit des Mittelalters unermesslich reich und erstreckte sich über die heutigen Länder Mali, Senegal, Mauretanien, Burkina Faso, Niger, Gambia, Guinea-Bissau, Guinea und Elfenbeinküste. Das Land verfügte über riesige Salz-, Kupfer- und Goldminen, und nach damaliger Sitte gehörte das alles dem König persönlich. Die damalige Hauptstadt Malis, Timbuktu, ist bis heute legendär und von abenteuerlichen Geheimnissen umwittert.

Auf die heutige Zeit umgerechnet, betrug das Vermögen des Königs etwa 400 Milliarden Dollar.

 

Voller Artikel in Matrix3000 Band 117

 

Matrix3000 Band 117 als E-Paper-Download