< Napoleon
24.06.2021 12:41 Alter: 31 days
Kategorie: History
Von: Franz Bludorf

Der wahre James Bond


"Mein Name ist Bond. James Bond.“ Bis heute gilt der Agent 007 Ihrer Majestät als eine der größten Kultfiguren der Filmgeschichte. Für

viele ist er der größte Spion aller Zeiten. Obwohl es James Bond nie gegeben hat. Allerdings – gab es den „wahren James Bond“.

Der Agent 007, wie wir ihn alle kennen, ist eine fiktive Figur aus der Feder des britischen Schriftstellers Ian Fleming. Er veröffentlichte

schon vor dem Zweiten Weltkrieg einige Kurzgeschichten und war als Journalist für die Nachrichtenagentur Reuters sowie für die Londoner Times tätig. 1939 kam er zum Geheimdienst der Royal Navy, wo er selbst als Geheimagent tätig war. Er stieg auf bis zum persönlichen Adjutanten von Konteradmiral John Godfrey.

 

Den entscheidenden Charakterzug des coolen Abenteurers erhielt Ian Flemings James Bond von einem Mann, dem er während des Krieges beim Navy-Geheimdienst begegnete: Lieutenant Patrick Dalzel-Job. Er war der "wahre James Bond".

 

Leseprobe

 

Voller Artikel in Matrix3000 Band 119

 

Matrix3000 Band 119 als E-Paper-Download