< Matrix Updated
16.12.2021 10:43 Alter: 234 days
Kategorie: Politik

Antworten aus Absurdistan


 

 

Konfliktlösung für Dummies

 

Probleme hat die Menschheit zurzeit mehr als genug - eine außer Kontrolle geratene Pandemie, den Klimawandel, den die Politik aus Feigheit gegenüber der Wirtschaftselite nicht zu stoppen wagt - und eine Handvoll durchgeknallter Diktatoren, die die „alten Demokratien“ mit Verbrechermethoden zu erpressen versuchen. Und damit Erfolg haben, da unsere Politiker nicht wissen, was zu tun ist. Aufwerten oder abwerten? Aber jemand weiß es.

 

Überall werden uralte Konflikte neu befeuert, die zum Teil schon fast vergessen waren - Nordirland, Bosnien, Ukraine und vor allem Belarus. Man hat den Eindruck, die komplette Menschheit wäre dabei, den Verstand zu verlieren. Bereits vor rund 17 Jahren hatte das NIC, die Zukunftsabteilung der US-Geheimdienste, warnend vorhergesagt: Unter mehreren möglichen Zukunftsszenarien ist die bekannte Taktik des vorsichtigen „Weiter so“ genau so nutzlos und gefährlich wie eine zunehmende Zersplitterung der Welt in gegnerische Lager, von denen jeder gegen jeden kämpft (vgl. Fosar/Bludorf: Intuitive Logik). Beide Szenarien haben sich realisiert. Warum und wozu? Jemand weiß es.

 

Wenn Unmenschlichkeit regiert, indem Ungeimpften gedroht wird, sie würden in Triage-Situationen nicht mehr behandelt... Wenn Promis wie der Fußball-Startrainer Jürgen Klopp Impfskeptiker mit „alkoholisierten Autofahrern“ vergleichen... Wenn die Politik zwar Angst vor einer gesetzlich verordneten Impfpflicht hat, sich dann aber hinter Privatunternehmern verschanzt und am Ende sogar noch den „gesunden Volkswillen“ anheizt... Wenn man Ungeimpfte wie Leprakranke ausgrenzt durch das Märchen von der „Pandemie der Ungeimpften“... dann läuft etwas absolut falsch . Auch das weiß jemand.

 

Wenn Politiker ihre Wiederwahl durch Betrug gewinnen dürfen (Alexander Lukaschenko) oder trotz Betrugsbehauptungen verlieren (Sie wissen schon wer) und dann Rachefeldzüge starten, bei denen sie vor nichts mehr Halt machen, dann läuft etwas noch falscher. Und jemand weiß es.

 

Queen Elizabeth II. sagte einmal: „In diesem  Land sind Kräfte am Werk, von denen wir uns keine Vorstellung machen.“ Vielleicht sind unsere Politiker ja gar nicht so ratlos, wie sie erscheinen. Unser „Jemand“ trifft Entscheidungen, und wir müssen damit leben. Dieser „Jemand“ verfolgt „überpolitische Ziele“. Sie verlangen von uns, dass wir reagieren. Doch Vorsicht - das kann auch nach hinten losgehen!

 

Ersatzerinnerungen - in Verbindung mit neuen Rezepten  - können sich als ausgesprochen erfolgreich erweisen. Auch das kann man täglich testen. Der Test gilt als positiv, wenn ein Mensch auch die absurdesten Meldungen noch schluckt.

 

Voller Artikel in Matrix3000 Band 121

 

Matrix3000 Band 121 als E-Paper-Download