< Muskö - Schwedens Geheimbasis unter Wasser
25.12.2021 01:34 Alter: 340 days
Kategorie: Wissen
Von: Grazyna Fosar / Franz Bludorf

Roswell und die geheimen Einstein-Akten


Eine Geschichte geht um die Welt

 

Es war klar, dass nach der Veröffentlichung des ersten UAPTF-Reports (UFO-Task-Force des Pentagon) eine Lawine sensationeller Enthüllungen folgen würde. Alle, die einen bekannten Namen hatten und nach Möglichkeit tot sind, „waren in Roswell, haben das Objekt gesehen und mit den Aliens gesprochen.“

 

Na ja – vielleicht nicht alle. Über Stalin sagt man das nicht.

 

Seit Anfang Oktober 2021 kursieren weltweit Geschichten, wonach Einstein im Juli 1947 zu einem geheimen Hangar (nicht Wright Patterson) gebracht wurde, um das Wrack des abgestürzten Roswell-UFOs sowie die Insassen zu untersuchen. Mit einem Überlebenden soll Einstein sogar kommuniziert haben.

 

Mehr