< Globale Szenarien der Bilderberger
24.06.2010 11:16 Alter: 11 yrs
Kategorie: Wissen

Fernseh-Meteorologe bestätigt: „Das Militär sprüht“


Der amerikanische Fernseh- Meteorologe Kevin Lollis präsentiert täglich den Wetterbericht in den Nachrichtensendungen des US-Fernsehsenders KTV. Bei einer dieser Sendungen wies er allerdings auf ein seltsames Wolkenband hin, das sich auf den Norden Kaliforniens zubewegte (siehe Screenshot).

„Das ist eine etwas ungewöhnliche Situation.“, sagte Lollis. „Das ist kein Regen, das ist kein Schnee, glauben Sie mir oder nicht.“, so der Wettermann weiter, „Militärflugzeuge, die über der Region fliegen, sprühen Düppel, kleine Teilchen aus Aluminium, manchmal auch aus Plastik oder Stanniolpapier.“ Dies werde als militärisches Täuschmittel benutzt, um Radargeräte zu stören. „Sie werden das nicht zugeben,“, fuhr Kevin Lollis fort, „aber ich war lange Zeit im Marine Corps, und ich sage Ihnen gerade heraus – that’s what it is!“

Sehen Sie hier das Video mit dieser ungewöhnlichen Wettervorhersage

(Quelle des Videos: https://www.youtube.com/watch?v=nUCFZtUkY5A. Achtung: Das Video verschwindet häufig bei YouTube und muss dann unter einer neuen Adresse erneut gesucht werden)

Quelle: Matrix3000 Band 58