06/28/2018 17:46

„Hollywood- Therapie“

Category: Gesundheit
By: Margit und Rüdiger Dahlke

Einmal wie Winnetou für das Gute kämpfen...

Was Filme über uns verraten

Einmal wie Leonardo DiCaprio und Kate Winslet lieben, wie Winnetou für das Gute kämpfen oder wie Darth Vader richtig gemein sein! Filme helfen uns, ungelebte Möglichkeiten in unser eigenes Leben zu integrieren. Wir sind ja enger mit all diesen Figuren verbunden als wir meinen, gerade auch mit den bösen, mit Menschen aus anderen Epochen oder mit dem anderen Geschlecht. Filme Anschauen ist beschleunigtes, aufs Essenzielle beschränktes, gefahrloses Lernen durch Identifikation. Filme vervollständigen unsere Seele, die ständig genötigt ist, zu wählen und somit andere Lebensoptionen zu verwerfen. Sie schenken uns durch ihre Bildhaftigkeit äußerst eindrückliche „Träume“, die uns unzählige mögliche Konflikte und Lösungsstrategien aufzeigen. Indem wir so in Kontakt zu unserer Ganzheit treten, können auch unsere Symptome heilen.

Leseprobe

Vollständiger Artikel in Matrix3000 Band 106

Matrix3000 Band 105 als E-Paper-Download