12/20/2018 13:59

Die nackte Mona Lisa

Category: History
By: Grazyna Fosar

In Frankreich wurde eine Zeichnung einer nackten Mona Lisa entdeckt. So mindestens lauten die Vermutungen. Zurzeit wird die Kohlezeichnung genau untersucht. Ob es tatsächlich Leonardo da Vinci war, der sein Modell gezeichnet hat, ist im Moment noch nicht klar. Die Dame auf der Skizze ist tatsächlich der Lisa Gherardini del Giocondo sehr ähnlich. Die Zeichnung, genannt auch „Joconde Nue“, befindet sich in einer Kollektion im Musée Condé, in Chantilly, in der Nähe von Paris, und zwar seit dem Jahr 1862. Auf dem Bild sehen wir eine Frau mit nacktem Busen, leicht gelocktem Haar und einem etwas jüngeren Gesicht, im Vergleich zum offiziellen Bild der Mona Lisa.

Leseprobe

Vollständiger Artikel in Matrix3000 Band 109

Matrix3000 Band 109 als E-Paper-Download