11/26/2009 08:15

Die Altersbremse

Category: Gesundheit
By: Johannes von Buttlar

Freie Radikale dringen in eine Zelle ein und beschädigen die Zellorganellen.

Den Jahren mehr Jugend geben.

Alt oder nicht alt? Es geht hier nicht um die Kalenderjahre, sondern vielmehr darum, ob Sie sich alt fühlen. Nach wissenschaftlichen Ermittlungen aus den USA sind Sie alt, wenn:

  • Sie glauben, alles gelernt zu haben, was für Sie notwendig ist.
  • Sie sich schon einmal dabei erwischt haben zu sagen: „Dafür bin ich zu alt.“
  • Sie das Gefühl haben, dass im Morgen keine Hoffnung mehr liegt.
  • Sie kein Interesse mehr an jugendlichen Späßen haben, sondern diese eher als verdrießlich empfinden.
  • Ihnen Reden lieber ist als Zuhören.       
  • Sie sich nach den „guten alten Zeiten“ zurücksehnen, die Sie für die besten halten.
  • Sie weder Ihren Freunden, Nachbarn noch der Gemeinschaft gegenüber hilfsbereit sind.
  • Sie keine Pläne für die Zukunft haben.
  • Sie in Streitgesprächen nicht recht haben, aber recht haben wollen.

Es geht nicht nur darum, viele Jahre zu leben, sondern vor allem darum, den Jahren mehr Leben zu geben und sich an ihnen zu erfreuen. Das bedeutet, dass Ihnen die lebensverkürzenden Einflüsse bekannt sein und von Ihnen beherrscht werden müssen. Wenn Ihnen der Lebenswille fehlt, muss er unabhängig von Ihren Kalenderjahren entwickelt werden.   

Vollständigen Artikel lesen

Quelle: Matrix3000 Sonderheft Natürlich jung 2009

Matrix3000 Sonderheft Natürlich jung als E-Paper-Download