11/26/2009 09:40

Älter werden wir später

Category: Wissen
By: Grazyna Fosar / Franz Bludorf

Szene aus dem Film „Mamma mia“ mit Meryl Streep (Universal Pictures, auch auf DVD erhältlich)

Natürlich jung.

Obwohl wir in jeder Sekunde älter werden – unsere Zukunft ist jung! Das Älterwerden vollzieht sich heute anders als in früheren Zeiten. Älter werden wir später. Und das hat – wie sollte es anders sein – mit unseren Genen zu tun, aber auch mit der Veränderung unseres Denkens und Fühlens und mit unserer Wahrnehmung.

Eine 25jährige Frau kann heute ohne Weiteres auch als 17jährige durchgehen, und ein 60jähriger Mann sieht oft eher wie ein Vierziger aus. Das bedeutet, die Qualität der Jahre, die unser Lebensalter ausmachen, hat sich verschoben. Die Zeit läuft für uns heute anders. Man raucht weniger, trinkt weniger, verfolgt mehr Fitness- und Wellness-Aktivitäten, die für Körper, Seele und Geist wichtig sind. Leider hat die Gesellschaft das noch nicht kapiert, denn sie will uns immer noch mit 65 in Rente schicken. Untersuchungen ergaben, dass 60% der heute 70jährigen gern arbeiten wollen, bei der Arbeit auch aktiv sind und schnell Neues lernen. Psychologen sind der Ansicht, dass es heute immens wichtig ist, dass man zwischen 60 und 80 berufstätig ist. Menschen, die in dieses Alter kommen, sind in der Regel nicht bereit, sich nur noch mit Ehrenämtern zufriedenzugeben oder die Enkel zu hüten.

Dieses Problem wird sich in den nächsten Jahrzehnten noch verschärfen, denn die Fortschritte in der modernen Genetik, Medizin und Nanotechnologie stellen uns für die Mitte des 21. Jahrhunderts eine Lebensspanne bis zu 140 Jahren in Aussicht. Das bedeutet, dass auch unsere älteren Leser noch „Zeugen der Zukunft“ sein könnten. Es darf nicht bedeuten, dass wir dann die Hälfte unseres Lebens im Ruhestand verbringen müssen. Arthur Caplan, Direktor des Center for Bioethics an der Pennsylvania University, schrieb dazu: „Man kann nicht ganz einfach die Leute 140 Jahre leben lassen, ohne unsere Vorstellungen über Ruhestand, Karriere, Freizeit, Ausbildung, das Gebären von Kindern sowie über den Nutzen eines Menschen für die Gemeinschaft zu überdenken. Ich ahne, dass man schon ein paar Jahre länger arbeiten muss, um eine solche ‚Senior Discount Card‘ zu erhalten.“  

Vollständigen Artikel lesen

Quelle: Matrix3000 Sonderheft Natürlich jung

 

Matrix3000 Sonderheft Natürlich jung als E-Paper-Download