06/30/2011 08:07

Bilderberger-Treffen 2011

Category: Politik
By: Franz Bludorf

Das Luxushotel „Suvretta-Haus“ in St. Moritz

Kommt jetzt Rot-Grün? · Frühere Bilderberg-Reports bei Wikileaks veröffentlicht.

Wie üblich herrschte vor Beginn des diesjährigen Bilderberger-Treffens in St. Moritz über die offizielle Agenda strengstes Stillschweigen, doch in der Regel genügt ein Blick auf die Teilnehmerliste, um die allgemeine Zielrichtung zu erkennen. Überraschendes scheint sich anzubahnen: Planen die Bilderberger einen Machtwechsel in Berlin? Zwei Jahre lang hatten sich die Bilderberger bei ihren jährlichen Konferenzen „vor Ort“ aufgehalten - in zwei Krisenstaaten der Eurozone, in Spanien (Sitges 2010) und Griechenland (Vouliagmeni 2009). In diesem Jahr erlebten wir wieder einen Rückzug in den Hintergrund – nach St. Moritz, dem Eldorado der Reichen und Berühmten. Politisch gesehen ist der Ort tiefste Provinz, außerhalb der EU in der neutralen Schweiz gelegen, weit abseits der Brennpunkte der internationalen Politik. Ein idealer Ort, um unbemerkt etwas längerfristige Weichenstellungen vorzunehmen.

Vollständigen Artikel lesen

Quelle: Matrix3000 Band 64

Matrix3000 Band 64 als E-Paper-Download