10/31/2013 16:18

Der "Split Apple Rock"

Category: Wissen
Aus der Reihe "Die mysteriösesten Orte der Erde"

Er sieht wirklich aus wie ein riesiger steinerner Apfel, den geheimnisvolle Riesen mit einem einzigen glatten Schnitt in zwei Hälften geteilt haben - der "Split Apple Rock". Er ist eine der Attraktionen des Abel Tasman National Park auf der Südinsel Neuseelands. Der Nationalpark wurde 1942 gegründet und zu Ehren des Entdeckers Neuseelands, des niederländischen Seefahrers Abel Tasman benannt, dessen Namen auch die südlich von Australien gelegene Insel Tasmanien trägt. Der "Apfel" aus Granit befindet sich etwa 50 Meter von der Küste entfernt in flachem Wasser und kann bei Ebbe zu Fuß erreicht werden. Wissenschaftler gehen davon aus, dass die seltsame Felsformation auf natürlichem Wege entstanden ist. Man weiß jedoch weder, wie noch wann dies geschah. Daher ist der Split Apple Rock nach wie vor auch Gegenstand zahlreicher Legenden und Mythen. Die Maoris erzählen, zwei Götter hätten einst um den Felsen gestritten, und um die Streitigkeit zu schlichten, hätten sie ihn mit ihrer Götterkraft in zwei Hälften geteilt. Eine alternative Vermutung, in den Felsen sei einst Wasser eingedrungen, das während einer Eiszeit gefroren sei und den Felsen gespalten habe, klingt sicher sachlicher, aber auch weniger geheimnisvoll. Bewiesen ist bis heute gar nichts.

"Quelle: Matrix 3000 Band 78":redaxo://154