10/31/2014 12:23

Beziehungen am Abgrund

Category: Gesundheit
By: Bärbel Mechler

„Von Psychopathen umgeben“

Gehören Sie auch zu den Menschen, die ihren Partner von ganzem Herzen lieben und dennoch immer wieder mit Enttäuschungen und Verletzungen zu kämpfen haben? Und das, obwohl Sie sich nichts mehr ersehnen als eine vollkommene Partnerschaft, die Ihnen erlaubt zu lieben und geliebt zu werden? Schon unter den besten Voraussetzungen ist es schwierig genug, eine erfüllende Beziehung zu führen. Was aber, wenn ein Partner gar nicht fähig ist, zu lieben?

Die psychopathische Charakterstruktur

So unvorstellbar es klingen mag, aber es gibt auch von der Norm abweichende Menschen, die weder Liebe noch Empathie empfinden können. Die extreme Ausprägung dieser Spezies nennt man in der Psychologie Psychopathen. Gottlob begegnen wir dieser extremen Persönlichkeitsstörung eher selten. Umso öfter aber der ganz ähnlich aufgestellten psychopathischen Charakterstruktur. Auch sie schrecken vor nichts zurück und verfolgen mit kalter Perfektion und übersteigerter Ich-Wichtigkeit gnadenlos ihre Ziele. Sie fühlen sich grundsätzlich überlegen und betrachten ihre Mitmenschen als eine Art Selbstbedienungsladen. Sie glauben alles richtig zu machen, alles beurteilen zu können, und befinden sich im Zustand permanenten Erstaunens, wenn sie von der Außenwelt nicht als das erkannt werden, was sie zu sein glauben. Und getreu dem Motto: „Ich glaube nur das, was ich selbst sage.“, können sie am Ende mit ihrem künstlichen Charme und blenderhaften Worten nicht nur andere, sondern auch immer wieder sich selbst begeistern. Kein Wunder also, wenn Beziehungen mit solchen Charakteren zum Scheitern verurteilt sind.

Leseprobe

Vollständiger Artikel in Matrix3000 Band 84

Matrix3000 Band 84 als E-Paper-Download