02/26/2015 08:53

Gottes sanfte Rebellen

Category: History
By: Monika Herz / Roland Rottenfußer

Der heilige Valentin

Die Heiligen - wer waren sie wirklich?

Angestaubte Statuen in dunklen Winkeln katholischer Kirchen, weltfremde Asketen, „Säulenheilige“ gar – für die meisten modernen Menschen sind Heilige weiter weg als die Kultur der australischen Aborigines. Dabei waren Gedenktage, Symbole und Bräuche rund um Maria, Josef u.a. für unsere Vorfahren noch ein wichtiger Teil ihres Alltags. Für uns Heutige lohnt es sich, die alten Geschichten wieder zu entdecken und ganz moderne Erkenntnisse aus ihnen zu ziehen. Die Geschichten von Heiligen ermutigen uns, unseren Überzeugungen treu zu bleiben und uns nicht für Zwecke einspannen zu lassen, die nicht die unseren sind. Das ist auch heute nicht leicht, obwohl wir für unser Gewissen nicht mehr den Märtyrertod sterben müssen, sondern vielleicht „nur“ unseren Job verlieren. Das Leben von Heiligen, die ihre spirituelle Berufung radikal über die Belange des „Mammon“ setzten, kann auch als Protest gegen den herrschenden Materialismus verstanden werden. Heilige – sie schienen ein wenig aus der Mode gekommen, diese so gütigen und doch manchmal halsstarrigen Gestalten, deren Namen aus dem Dunkel längst vergangener Jahrhunderte zu uns herüberleuchten.

Und doch mehren sich die Zeichen, dass die Zeit für eine Wiederentdeckung der Heiligen gekommen ist. Der neue Papst benannte sich nach Franziskus, dem hingebungsvoll Bescheidenen, der die Armut zu seiner einzigen Braut auserkoren hatte. Wenige Jahre zuvor erzielte ein deutscher Fernsehmoderator einen der größten Bucherfolge der letzte Jahre mit einem Werk über das Pilgern auf dem Jakobsweg. Und wenn wir noch ein paar Jahre zurückgehen, stoßen wir auf das furiose Comeback der Maria Magdalena, die in Büchern, Artikeln und Filmen zur wahren Braut Jesu erklärt wurde.

Quelle: Monika Herz, Roland Rottenfußer: „Gesundbeten mit Heiligen“. Kailash Verlag.

Leseprobe

Vollständiger Artikel in Matrix3000 Band 86

Matrix3000 Band 86 als E-Paper-Download