02/27/2014 09:31

Artgerechte Partnerhaltung

Category: Spiritualität
By: Andreas Winter

Analysieren Sie das „fremde Tier“ in Ihrem Bett.

Bevor wir uns ein Tier anschaffen, machen wir uns schlau. So ist es durchaus sinnvoll, zu wissen, dass ein Araberhengst zwischendurch einmal mit 60 Sachen galoppieren muss, damit er nicht hospitalisiert, derweil Sie einen Brabanter mit dieser Geschwindigkeit nach ein paar Minuten glatt umbringen würden.

Doch wissen wir auch genau so über das „fremde Tier in unserem Bett“ Bescheid? Aufgrund meiner Erfahrung in der tiefenpsychologischen Partnerschaftsberatung kann ich mit Gewissheit sagen: „Nein – wir kennen ja meist noch nicht einmal uns selbst richtig!“ Doch genau daraus entstehen die Konflikte, die Partnerschaften so schwierig machen.

Vollständigen Artikel lesen

Quelle: Matrix3000 Band 80

Matrix3000 Band 80 als E-Paper-Download