12/17/2015 10:31

Sagenhaftes Vineta

Category: Wurzeln
By: Frank Grondkowski

Atlantis des Nordens?

Es wurde viel recherchiert, noch mehr spekuliert, wieder verworfen und unendlich viel geschrieben. Nur geholfen, das sagenumwobene Vineta zu lokalisieren, hat alles nicht, und so sind Spekulationen der Status Quo. Einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Bevölkerungsgruppen, wie Dänen, Slawen oder anderer Ein- oder Zuwanderer herzustellen, ist ohne ethnologische Kenntnisse genauso unmöglich, wie die Grundmauern von Vineta zu finden.

An fünfzig verschiedenen Standorten wird die untergegangene Stadt vermutet, wobei die vier Orte Barth, Koserow, Menzlin und Wollin laut Literatur die höchste Wahrscheinlichkeit einer Existenz aufweisen. Vorausgesetzt natürlich, dass die Sagen und Legenden um die reichste Stadt des damaligen Besiedlungsgebietes stimmen.

Artikel lesen

Quelle: Matrix3000 Band 91

Matrix3000 Band 91 als E-Paper-Download