04/28/2016 17:30

Viele Flüchtlinge erst in Deutschland traumatisiert!

Category: Gesundheit

In Matrix3000 Band 91 berichteten Fachleute der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM), dass zahlreiche Flüchtlinge durch Kriegserlebnisse in ihrer Heimat traumatisiert waren, was Therapeuten in Deutschland vor neue Herausforderungen stellt. Je länger wir mit der Flüchtlingsthematik konfrontiert werden, desto mehr stellt sich jedoch heraus, dass viele von ihnen auch relativ gesund bei uns ankamen und erst in Deutschland traumatisiert wurden, und das nicht nur durch die teilweise menschenunwürdigen Lebensumstände und den zunehmenden Ausländerhass, mit denen sie in Deutschland konfrontiert wurden. Die (nicht ganz ungewollt) skandalösen Zustände vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) in Berlin-Moabit können da nur als besonders abschreckendes Beispiel dienen.

Laut Aussage der DGPM kann sich darüber hinaus auch überbordende Bürokratie auf die psychische Gesundheit der Flüchtlinge niederschlagen. Maßgeblich für die psychische Gesundheit von Flüchtlingen sei, so die Experten, eine zügige Integration in Schule, Arbeitsmarkt und Gesellschaft. Trotz vollmundiger Forderungen der Politiker, die genau in diese Richtung gehen, sieht die Realität oft anders aus: Ungeklärter Aufenthaltsstatus, keine Arbeitserlaubnis und zu wenige kompetente Ansprechpartner: Studien zeigen, dass nicht nur die traumatischen Erlebnisse im Herkunftsland der Zugewanderten, sondern anhaltende Frustrationen durch bürokratische Verwaltungsmaßnahmen die psychische Gesundheit der Flüchtlinge nachhaltig beeinträchtigen können.

Umgekehrt erreichen Flüchtlinge, deren Aufenthalts- und Arbeitsstatus schneller geklärt werden, eine bessere Anpassung und Teilnahme an der Gesellschaft. Die Flüchtlinge müssten in Zentren unterstützt werden, die neben Psychotherapie auch Sprach- und Kulturvermittler, Sozialarbeiter und juristische Beratung anbieten.

Matrix3000, auf der Basis einer Pressemitteilung der DGPM

Quelle: Matrix3000 Band 93

Matrix3000 Band 93 als E-Paper-Download