10/26/2016 09:46

HAARP im Orbit?

Category: Wissen
By: Grazyna Fosar / Franz Bludorf

Mission Aladin – Europas Raumfahrt greift nach dem Wetter

2017 will die europäische Raumfahrtbehörde ESA im Rahmen ihrer Mission „Living Planet“ an Bord eines Satelliten das LiDAR-Radar „Aladin“ in den Orbit schießen. Es soll die Atmosphäre mit UV-Laserstrahlen bombardieren, um Windprofile zu messen. Seit Jahren wird diskutiert, ob man durch Beschuss der Ionosphäre mit elektromagnetischer Strahlung – wie beim militärwissenschaftlichen Projekt HAARP – unser Klima manipulieren kann. Die HAARP-Grundlagenpatente sagen es unverblümt, doch die Konsequenzen werden immer noch kontrovers debattiert.

Und Aladin? Es ist nicht dasselbe, kann aber möglicherweise den gleichen Schaden anrichten. Wird Aladin ein bahnbrechender Fortschritt für die Meteorologie sein – oder eine neue unabsehbare Gefahr für die Umwelt? Matrix3000 präsentiert das Für und Wider.

Leseprobe

Vollständiger Artikel in Matrix3000 Band 96

Matrix3000 Band 96 als E-Paper-Download