10/26/2017 12:22

Kennedy-Akten - Geheimhaltungsfrist läuft ab

Category: Politik

Am 26. 10. 2017 endet die gesetzliche Geheimhaltungsfrist für Hunderttausende von Seiten geheimer CIA- und FBI-Akten über das Kennedy-Attentat. Das Nationalarchiv in Washington ist an diesem Tag verpflichtet, die Akten öffentlich zu machen. Nur der US-Präsident hat noch das Recht, die Veröffentlichung zu stoppen.

Pünktlich an diesem Tag kommt auch die neue Matrix3000 Band 102 in den Handel. Dort finden Sie eine ausführliche Sonderberichterstattung mit vielen Fakten.

US-Präsident Trump hat am 21. 10. über Twitter angekündigt, er werde die Veröffentlichung nicht verhindern. Ob er bei dieser Ankündigung bleibt, ist weiterhin offen. Angeblich soll die CIA massiven Druck auf den Präsidenten ausüben, die Akten weiterhin unter Verschluss zu halten.

In Matrix3000 Band 102 finden Sie auch einen Artikel über eine CIA-Agentin, die möglicherweise genauere Kenntnisse über das Attentat hatte. Über sie hat die CIA eine umfangreiche Akte angelegt. Soll auch diese Akte am 26. 10. veröffentlicht werden?