04/26/2018 12:48

Die konservative Revolution

Category: Politik
By: Roland Rottenfußer

Bedrohung für die freie Welt?

Fünfzig Jahre nach der linksgerichteten Achtundsechziger- Revolution steht heute eine „konservative Revolution“ vor der Tür. Der Begriff klingt zunächst harmlos, so als ginge es den Akteuren nur darum, sonntags mit Trachtenjacke in die Kirche zu gehen. Doch in Wahrheit geht es um mehr – Law and Order statt Freiheit.

Wissenschaftler kamen zu dem Schluss: In allernächster Zeit könnten gewaltige soziale und wirtschaftliche Umwälzungen bevorstehen. Die weltweite konservative Revolution könnte ein verzweifelter Versuch bestimmter Kreise sein, diese Entwicklung aufzuhalten.

Der Mensch ist unfrei geboren, und überall werden seine Ketten derzeit noch enger gezogen. „Sicherheitspakete“ präsentiert man uns seit Jahren. Können Sie sich erinnern, dass Politiker in jüngster Zeit „Freiheitspakete“ geschnürt hätten? Wäre doch angemessen für unsere Hemisphäre, die sich „freie Welt“ nennt. Stattdessen will man die Überwachung auf öffentlichen Plätzen ausweiten, als würden sich todesbereite Amokläufer davon abschrecken lassen. Das Ganze ist so durchsichtig und so perfide, dass man das Fürchten kriegt. Aber nicht vor dem unwahrscheinlichen Fall, von einem Terroristen erwischt zu werden, sondern vor dem sehr wahrscheinlichen, dass die Politik dabei ist, unserer Freiheit den Todesstoß zu versetzen.

Leseprobe

Vollständiger Artikel in Matrix3000 Band 105

Matrix3000 Band 105 als E-Paper-Download