04/26/2018 14:28

Feuerwehr für den Kosmos

Category: Horizonte
By: Franz Bludorf

US-Katastrophenschutzbehörde FEMA instruiert Rettungskräfte für den „Tag X“

Im Winter 2017 gab das Pentagon erstmals offen zu, dass sie seit Jahren eine Arbeitsgruppe Untersuchungen über unbekannte Flugobjekte durchführen lassen. Was wir nicht erfuhren: Seit Jahren bereits instruiert die US-Katastrophenschutzbehörde FEMA (jetzt Teil der Homeland Security) die Feuerwehren der USA, wie sie sich im Fall einer UFO-Landung zu verhalten haben. Dazu existiert im offiziellen Handbuch der FEMA „Fire Officer’s Guide to Disaster Control“ ein eigenes Kapitel 13: „Enemy Attack and UFO Potential“ („Feindliche Angriffe und das UFO-Potential“).

Hier wird nicht mehr über das „Ob“ oder die „Nationale Sicherheit“ diskutiert, sondern über real existierende Gefahren für die Bevölkerung aufgeklärt. Das FEMA-Handbuch beweist, dass die möglichen Bedrohungen seit Langem bekannt sind und dass es bereits konkrete Pläne zu deren Abwehr gibt. In diesem Artikel veröffentlichen wir Auszüge aus Kapitel 13 des FEMA-Handbuchs, erstmals in deutscher Sprache.

Leseprobe

Vollständiger Artikel in Matrix3000 Band 105

Matrix3000 Band 105 als E-Paper-Download